Mikrostreifen-Bandpassfilter - Ein Vergleich unterschiedlicher Herstellungsmethoden

Mikrostreifen-Bandpassfilter - Ein Vergleich unterschiedlicher Herstellungsmethoden

Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sie können Ihr Konto jederzeit bearbeiten oder löschen.
Dokumenttyp: Anwenderbericht
Datum: 19.10.2017

Ihre Kontaktdaten
  1. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
 
  oder mit bestehendem Konto anmelden

ProtoLaser gegen ProtoMat gegen Klassisches Ätzverfahren

Der Anwenderbericht beschreibt drei verschiedene Verfahren mit denen jeweils ein Leiterplatten Prototyp eines Mikrostreifen-Bandpassfilters hergestellt wird und vergleicht die Ergebnisse miteinander.

Bei zwei Verfahren wird die Leiterplatte durch mechanisches Entfernen des Kupfers vom Basismaterial einmal durch Laserablation mit einem ProtoLaser U4 zum anderen durch Fräsen mit einem ProtoMat S103 strukturiert. Das dritte Verfahren ist das klassische chemische Verfahren durch Abätzen des Kupfers. Es ist auch der Vergleich zwischen den schnellen und einfachen Inhouse-Verfahren Laserablation und Fräsen gegenüber der klassischen Leiterplattenherstellung.

Erfahren Sie mehr und registrieren Sie sich jetzt für einen kostenlosen Download des Berichts.

LPKF Laser & Electronics AG  •  Osteriede 7  •  30827 Garbsen  •  Deutschland  •  Tel: +49 (0) 5131 7095-0  •  Fax: +49 (0) 5131 7095-90
© by LPKF