Schnelles Prototyping flexibler Leiterplatten mit LPKF ProtoLasern

Prototyping flexibler Leiterplatten mit LPKF ProtoLasern

Paper jetzt herunterladen & Zugang zum Center erhalten

Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sie können Ihr Konto jederzeit bearbeiten oder löschen.
Dokumenttyp: Anwenderbericht
Datum: 12.03.2018

Ihre Kontaktdaten
  1. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
 
  oder mit bestehendem Konto anmelden

Für jedes Material den 'richtigen' ProtoLaser

Flexible Leiterplatten sind die Lösung für Verbindungen, die beweglich sein müssen, die wenig Platz und/oder Gewicht beanspruchen dürfen oder die eine schnelle Datenverbindung erfordern. In der Regel haben sie nur die passive Funktion als Kabelersatz Signale zu übertragen. Sie sind oft als Teil von Schaltern in Tastaturen, bei LED-Beleuchtungen, PC- und Mobilfunkantennen, verschiedenen Sensoren wie Bewegungssteuerungen oder Medikamentenabgabesensoren und in Wearables zu finden.

Typischerweise basieren flexible Leiterplatten auf einer dünnen Polyimid (PI)-Folie und können genauso wie starre Leiterplatten als Einzel-, Doppel- oder Multilayer mit durchkontaktierten Löchern und Oberflächenbehandlung hergestellt werden. Beim Prototyping von flexiblen PCB nehmen LPKF ProtoLaser eine Schlüsselrolle ein. In verschiedenen Tests hat sich LPKF mit der Frage befasst, welches Lasersystem sich für welche Materialanwendung am besten eignet.

Erfahren Sie mehr über die Bearbeitungsergebnisse der unterschiedlichen LPKF ProtoLaser-Systeme, dargelegt an einigen Materialbeispielen, und registrieren Sie sich jetzt für einen kostenlosen Download des Anwenderberichts.

LPKF Laser & Electronics AG  •  Osteriede 7  •  30827 Garbsen  •  Deutschland  •  Tel: +49 (0) 5131 7095-0  •  Fax: +49 (0) 5131 7095-90
© by LPKF