Perfektes Trio für die Inhouse Multilayer-Produktion

Perfektes Trio für die Inhouse Multilayer-Produktion

Paper jetzt herunterladen & Zugang zum Center erhalten

Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sie können Ihr Konto jederzeit bearbeiten oder löschen.
Dokumenttyp: Anwenderbericht
Datum: 14.09.2018

Ihre Kontaktdaten
  1. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
 
  oder mit bestehendem Konto anmelden

LPKF ProtoLaser S4, Contac S4 und MultiPress S

Eine hohe Packungsdichte und die damit verbundene hohe Anzahl an Schaltkreisen oder zusätzliche Aufgaben der Leiterplatte erfordern die Auslegung komplexer Prototypen als Multilayer. Vorteile sind u.a. die Verkürzung der Leiterbahnlängen sowie der Anzahl der Vias, bessere Erdungs- und Stromversorgungsleitungen, bessere EMV-Eigenschaften und eine kompaktere Bauweise.

In einem Versuchsaufbau wurde eine doppelseitige LPKF-Testplatine, bestückt mit einem 32-Bit-ARM-Cortex-Mikrocontroller, in einen 4-Lagen Multilayer auf die halbe Größe reduziert. Zum Einsatz kamen LPKF ProtoLaser S4, LPKF Contac S und LPKF MultiPress S. Alle Komponenten der Leiterplatte wurden auf einer Seite platziert und somit ein zweiseitiges Reflow-Löten vermieden.

Erfahren in diesem Anwenderbericht mehr über die LPKF Multilayer-Technologie und registrieren Sie sich für einen kostenlosen Download.

LPKF Laser & Electronics AG  •  Osteriede 7  •  30827 Garbsen  •  Deutschland  •  Tel: +49 (0) 5131 7095-0  •  Fax: +49 (0) 5131 7095-90
© by LPKF