Hochpräzises Laserschweißen transparenter Kunststoffe

Hochpräzises Laserschweißen transparenter Kunststoffe

Paper jetzt herunterladen & Zugang zum Center erhalten

Wir geben Ihre Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Sie können Ihr Konto jederzeit bearbeiten oder löschen.
Dokumenttyp: Techpaper
Datum: 14.07.2016

Ihre Kontaktdaten
  1. Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet
 
  oder mit bestehendem Konto anmelden

Laser Manufacturing Conference 2015 - Hochpräzises Laserschweißen transparenter Kunststoffe

Dank der Zuverlässigkeit der Schweißergebnisse hat sich das Laser-Kunststoffschweißen als technischer Standard für die Massenfertigung etabliert. LPKF zielt mit neuen Verfahren auf das Feld anspruchsvoller medizinischer Anwendungen und richtet sich an Forscher und Entwickler mit hohen Anforderungen an das Fügeverfahren.

So genannte BioMEMS-Systeme (bio-mikro-elektromechanische Systeme) oder Miniaturlabore (Lab-on-a-Chip) basieren oft auf komplexen Systemen mit Kanalquerschnitten im Mikrometerbereich. Sie dienen der schnellen Analyse im Rahmen von Lebensmittelsicherheit und klinischer Diagnose, chemischer Synthese oder biologischer Forschung.

Durch Kombination der Schweißeigenschaften transparenter Kunststoffe bei einer Laserwellenlänge von 2 μm mit einem hochpräzisen mechanischen und optischen Positionierungssystem – der LPKF PrecisionWeld – steht ein effektives Verfahren für Prototyping und Serienfertigung von Mikrofluidik-Komponenten zur Verfügung.

Um mehr über das Klar-Klar-Schweißen von Kunststoffen zu erfahren, registrieren Sie sich jetzt für einen kostenfreien Download und erhalten Sie vollen Zugang zum Knowledge Center.

LPKF Laser & Electronics AG  •  Osteriede 7  •  30827 Garbsen  •  Deutschland  •  Tel: +49 (0) 5131 7095-0  •  Fax: +49 (0) 5131 7095-90
© by LPKF