Print logo   Produkte > Rapid PCB Prototyping > Fräsbohrplotter > ProtoMat S103

Menu
LPKF ProtoMat S103

LPKF ProtoMat S103

Fräsbohrplotter für den HF- und Mikrowellenbereich

Sie befinden sich hier: Produkte > Rapid PCB Prototyping > Fräsbohrplotter > ProtoMat S103
 
Beschreibung
Der Fräsbohrplotter LPKF ProtoMat S103 für die Fertigung von Leiterplatten-Prototypen und Kleinserien ist speziell auf die Bedürfnisse im HF- und Mikrowellenbereich ausgerichtet. Die berührungslose, pneumatische Arbeitstiefenbegrenzung ermöglicht zudem die Bearbeitung von oberflächenempfindlichen, weichen und flexiblen Substraten. Der ProtoMat S103 trennt auch unregelmäßig geformte flexible Leiterplatten schonend aus größeren Nutzen heraus.


2,5-dimensionales Arbeiten mit Z-Achsen-Steuerung

Durch seinen ausgefeilten Z-Achsen-Antrieb ist der ProtoMat S103 zur Bearbeitung von Frontplatten und Gehäusen wie auch für Tiefenfräsungen in Mikrowellen-Leiterplatten geeignet. Auch die Bearbeitung bestückter Leiterplatten ist problemlos möglich.

Fräsbohrspindel 100.000 U/min

Der ProtoMat S103 arbeitet mit einer Drehzahl von 100.000 U/min, einer maximalen Verfahrgeschwindigkeit von 150 mm/s und einer Auflösung von 0,5 μm besonders schnell und präzise. Das stellt die Genauigkeit sicher, die zum Bohren und Fräsen von sehr feinen Strukturen notwendig ist – insbesondere bei High-End-Anwendungen im HF- und Mikrowellen-Bereich.

Dispensen

Ohne zusätzlichen Aufwand kann mit CircuitPro aus den CAD Rohdaten ein Datensatz zum Bestücken der Leiterplatte mit Lötpaste erzeugt werden. Der Wizard in der CircuitPro Software leitet den Anwender durch die einzelnen Arbeitsschritte. Durch eine interne Berechnung wird die Padform und die Padgröße berücksichtigt, so das sich auf jedem Pad die ideale Menge Lötpaste befindet. Dieses wird zusätzlich durch erprobte Arbeitsparameter erreicht. Das Aufbringen der Paste wird durch den integrierten Dispenser vorgenommen, ohne das Umbaumaßnahmen an der Maschine vorgenommen werden müssen.

Optionen & Zubehör



Strukturieren von flexiblen und starrflexiblen Leiterplatten


Starr-flexible Leiterplatte Für das Strukturieren von flexiblen und starrflexiblen Leiterplatten bieten die S-Serie und die H-Serie der ProtoMaten die ideale Lösung: sie verbinden die starrflexiblen Leiterplatten mit flexiblen Leiterplatten.

Mehr über das Stukturieren von Leiterplatten...



Bildergalerie
ProtoMat S103 Frontansicht
LPKF ProtoMat S103 Frontansicht
Werkzeugwechsel
Werkzeugmagazin und Einstellrampe
LPKF ProtoMat S103
Fräsen einer Leiterplatte
Dispenser ProtoMat S103
Fräskopf mit Kamera und DIspenseroption
ProtoMat S103 Application
Anwendungsbeispiel: Herstellung von HF- und Mikrowellen-Prototypen

Videos

Automatischer Werkzeugwechsel beim ProtoMat S103


Fräsen mit dem ProtoMat S103


Konturfräsen mit dem ProtoMat S103


Dispensen mit dem ProtoMat S103



Technische Daten
LPKF ProtoMat S103
Max. Materialgröße und Layoutbereich
(X x Y x Z)
229 mm x 305 mm x 35/ 22 mm*
Auflösung 0,5 μm
Wiederholgenauigkeit ± 0,001 mm
Genauigkeit im Passlochsystem ± 0,02 mm
Fräsbohrspindel Max. 100.000 U/min, softwaregesteuert
Werkzeugwechsel Automatisch, 15 Positionen
Fräsbreiteneinstellung Automatisch
Werkzeugaufnahme 3,175 mm (1/8”), automatische Spannzange
Bohrleistung 120 Hübe/ min
Verfahrgeschwindigkeit (X/Y) Max. 150 mm/ s
X/Y-Antrieb 3-Phasen-Schrittmotor
Z-Antrieb 2-Phasen-Schrittmotor
Maße (B x H x T) 670 mm x 540 mm x 840 mm
Gewicht 60 kg
Betriebstechnische Daten
Stromversorgung 90 - 240 V, 50 - 60 Hz, 450 W
Druckluft 6 bar, 100 l/min
Benötigtes Zubehör Staubabsaugung

* Z-Wert ohne/ mit Vakuumtisch
Technische Änderungen vorbehalten.

Broschüre LPKF ProtoMat S-Serie
PDF-Download

Rapid PCB Prototyping Produktkatalog

Online betrachten
PDF-Download

LPKF TechGuide PCB-Prototyping

Online betrachten
PDF-Download

Mehr Informationen




LPKF-Konzernseiten
LPKF WeldingQuipment
LPKF SolarQuipment
LaserMicronics
ZelFlex Stretching Frames

LPKF-Distributoren
Europa
Amerika
Asien
Afrika
Australien
English
Русский
Français
Español
Slovenščina
日本語
中文
Knowledge Center  Knowledge-Center
Newsletter  Newsletter
LinkedIn  LinkedIn
Facebook  Facebook
Twitter  Twitter
YouTube  Youtube
RSS  RSS
<